03/12/2019
logo

LECAGEO-Matratze

Die Gründung für den Leitungsbau auf wenig tragfähigem Untergrund

alles anzeigen

Die LECAGEO-Matratze ist ein Kissen aus zugfestem Geotextil, gefüllt mit LECAGEO, Blähton der Körnung 8–16 mm rund. 

Durch den Einbau der LECAGEO-Matratze kann auf das Ausbringen eines Geovlieses und eines Geogitters verzichtet werden. Die handliche Größe, das geringe Gewicht und die ausgezeichneten Dränage-Eigenschaften machen die LECAGEO-Matratze zum vielseitigen Problemlöser in der Geotechnik – auch und gerade bei schwer zugänglichen Einsatzfeldern:
• Neubau auf wenig tragfähigem Untergrund
• Sanierung von Setzungen im Rohrbereich
• Gewichtsreduzierung
• Stabilisierung der Rohrbettung

Anwendung Gründung für den Leitungsbau auf wenig tragfähigem Untergrund
 
Blähton
Körnung [mm] LECAGEO 8–16 rund
Schüttdichte [Mg/m3] 0,370
 
Geotextil
Material PP Flachgewebe 200/00
Flächengewicht [g/m2] 220
Höchstzugkraft [kN/m] Kette 47 / Schuss 37
Dehnung [%] Kette 20 / Schuss 11
Wasserdurchlässigkeit nach DIN EN ISO 11058 (06.99) [m/s] 7,1 x 10-3 (VIH2 bei H = 50 mm)
Durchlässigkeitsbeiwert [m/s] 1 x 10-4
 
Bedarf
pro laufendem Meter/0,20 m stark 2,5 Matratzen
 
Blähton ist ein Naturprodukt; deshalb können die tatsächlichen Werte im Einzelfall geringfügig von den hier angegebenen abweichen. Bitte fordern Sie unsere aktuellen Datenblätter an.
Lieferform
 
60-Liter-Rechtecksack 30 Stück / Palette
Maße l x b x h [cm] ca. 80 x 40 x 20
Gewicht [kg] ca. 22

LECAGEO wird laufend überwacht durch interne und externe Qualitätskontrollen und ist zertifiziert nach DIN EN 13055-2/EN 15732.